REFORGER 87 - Certain Strike<br>Größter Transatlantischer Brückenschlag im Kalten Krieg REFORGER 87 - Certain Strike<br>Größter Transatlantischer Brückenschlag im Kalten Krieg REFORGER 87 - Certain Strike<br>Größter Transatlantischer Brückenschlag im Kalten Krieg REFORGER 87 - Certain Strike<br>Größter Transatlantischer Brückenschlag im Kalten Krieg REFORGER 87 - Certain Strike<br>Größter Transatlantischer Brückenschlag im Kalten Krieg
 
Für eine größere Ansicht das Bild anklicken!
 
Nummer der Publikation: Nr. 3029

REFORGER 87 - Certain Strike
Größter Transatlantischer Brückenschlag im Kalten Krieg

Als REFORGER 87 - Certain Strike im nördlichen Deutschland durchgeführt wurde, basierten die Planungen auf der Annahme, dass der Warschauer Pakt in einer möglichen Konfrontation mit der NATO die vorderste Verteidigungslinie des westlichen Bündnisses am schwächsten Punkt der innerdeutschen Grenze suchen würde. REFORGER 87 umfasste daher die Entsendung der Hauptkräfte des III (US) Corps aus den USA, somit die Verlegung des größten Truppenkontingents in einem Manöver seit 1949. Im Ganzen nahmen an Certain Strike 78.000 Soldaten aus sechs Nationen teil, dazu 20.000 Radfahrzeuge und 2.200 Kettenfahrzeuge. Vorliegende Publikation zeichnet das Certain Strike Manövergeschehen hautnah in packenden Fotos und mit ausführlichen Texten sowie Karten nach.

Anzahl Fotos und Illustrationen:
Durchgehend mit 108 Farbfotos, 10 Schwarz/Weiss-Fotos und 4 Karten plus Grafiken bebildert
Text – Sprache:
Komplett Deutsch
Seitenanzahl:
64



Facebook


Preis: 14.95 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

> Die Publikation in den Warenkorb legen.





Hier können Sie kostenlos den aktuellen Katalog von TANKOGRAD Publishing herunterladen.

NEUHEITEN

Publikationen suchen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich momentan noch keine Artikel.

Die Publikation in den Warenkorb legen.

Tankograd bei Facebook

> zum Facebook-Auftritt

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen.

> mehr

Autoren gesucht

Sie würden gerne als Autor im Militärfahrzeugbereich arbeiten?

> mehr