Soviet Trucks of WW2 - Sowjetische Lastkraftwagen des 2. Weltkrieges im Dienste der Roten Armee  und der Deutschen Wehrmacht Soviet Trucks of WW2 - Sowjetische Lastkraftwagen des 2. Weltkrieges im Dienste der Roten Armee  und der Deutschen Wehrmacht Soviet Trucks of WW2 - Sowjetische Lastkraftwagen des 2. Weltkrieges im Dienste der Roten Armee  und der Deutschen Wehrmacht Soviet Trucks of WW2 - Sowjetische Lastkraftwagen des 2. Weltkrieges im Dienste der Roten Armee  und der Deutschen Wehrmacht Soviet Trucks of WW2 - Sowjetische Lastkraftwagen des 2. Weltkrieges im Dienste der Roten Armee  und der Deutschen Wehrmacht
 
Für eine größere Ansicht das Bild anklicken!
 
Nummer der Publikation: Nr. 2007

Soviet Trucks of WW2 - Sowjetische Lastkraftwagen des 2. Weltkrieges im Dienste der Roten Armee und der Deutschen Wehrmacht

Die Sowjetunion besaß bei Ausbruch des 2. Weltkrieges eine Flotte von leichten LKW der Marken GAZ und ZiS. Diese waren einfach in großen Stückzahlen herzustellen und von jedem Soldaten zu bedienen. Es war die Massenfertigung dieser Lastkraftwagen, trotz Mangel an Rohstoffen und unter Kriegsbedingungen, die sie so einmalig macht. Diese Publikation zeigt erstmals die Geschichte und Varianten dieser ungewöhnlichen LKW im Dienste der Roten Armee und auch als Beutefahrzeuge im Dienste der Deutschen Wehrmacht umfassend auf.

Anzahl Fotos und Illustrationen:
64 Seiten, durchgehend mit 138 Schwarzweissfotos, 3 Farbfotos und 4 Maßstabszeichnung 1/35 bebildert.
Text - Sprache:
Komplett Deutsch
Seitenanzahl:
64



Facebook


Preis: 14.95 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

> Die Publikation in den Warenkorb legen.





Hier können Sie kostenlos den aktuellen Katalog von TANKOGRAD Publishing herunterladen.

NEUHEITEN

Publikationen suchen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich momentan noch keine Artikel.

Die Publikation in den Warenkorb legen.

Tankograd bei Facebook

> zum Facebook-Auftritt

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen.

> mehr

Autoren gesucht

Sie würden gerne als Autor im Militärfahrzeugbereich arbeiten?

> mehr