Leopard 2A4<br>Teil 1 - Entwicklung und Einsatz Leopard 2A4<br>Teil 1 - Entwicklung und Einsatz Leopard 2A4<br>Teil 1 - Entwicklung und Einsatz Leopard 2A4<br>Teil 1 - Entwicklung und Einsatz Leopard 2A4<br>Teil 1 - Entwicklung und Einsatz
 
Für eine größere Ansicht das Bild anklicken!
 
Nummer der Publikation: Nr. 5083

Leopard 2A4
Teil 1 - Entwicklung und Einsatz

Der Kampfpanzer Leopard 2 kann mit Fug und Recht als "Kind" der Hochphase des Kalten Krieges bezeichnet werden. Bereits zum Einführungszeitpunkt 1979 war er mit Abstand der beste Kampfpanzer der Welt, da er nicht nur in allen wichtigen Parametern wie Schutz, Beweglichkeit und Bewaffnung neue Maßstäbe setzte, sondern sich auch in sekundären Aspekten wie Ergonomie, Wartungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit von anderen Panzern deutlich abhob. Neben der hohen Leistungsfähigkeit sind das Wachstumspotenzial und die Anpassungsfähigkeit bzw. die Langlebigkeit weitere herausragende Merkmale des Entwurfs.
Nach derzeitigen Planungen soll der Leopard 2 mindestens bis 2040 bei der Bundeswehr in der Nutzung verbleiben, was dann einer Nutzungsdauer von über 60 Jahren entsprechen würde.
Vorliegende zweiteilige Dokumentation stellt auf insgesamt 136 Seiten mit 290 Fotos, 18 Grafiken und zwei 1/35 Maßstabszeichnungen die Technik und den Manövereinsatz des Leopard 2A4 umfangreich dar. Zusätzlich wird der Fahrschulpanzer Leopard 2 abgehandelt.

Anzahl Fotos und Illustrationen:
Durchgehend mit 112 Farbfotos und einem Fünfseitenriss im Maßstab 1/35 bebildert
Text - Sprache:
Deutscher Text
Seitenanzahl:
64



Facebook


Preis: 14.95 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

> Die Publikation in den Warenkorb legen.





Hier können Sie kostenlos den aktuellen Katalog von TANKOGRAD Publishing herunterladen.

NEUHEITEN

Publikationen suchen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich momentan noch keine Artikel.

Die Publikation in den Warenkorb legen.

Tankograd bei Facebook

> zum Facebook-Auftritt

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen.

> mehr

Autoren gesucht

Sie würden gerne als Autor im Militärfahrzeugbereich arbeiten?

> mehr