Raketenartillerie der Bundeswehr<br>HONEST JOHN - SERGEANT - LANCE - LARS 1 Raketenartillerie der Bundeswehr<br>HONEST JOHN - SERGEANT - LANCE - LARS 1 Raketenartillerie der Bundeswehr<br>HONEST JOHN - SERGEANT - LANCE - LARS 1 Raketenartillerie der Bundeswehr<br>HONEST JOHN - SERGEANT - LANCE - LARS 1 Raketenartillerie der Bundeswehr<br>HONEST JOHN - SERGEANT - LANCE - LARS 1
 
Für eine größere Ansicht das Bild anklicken!
 
Nummer der Publikation: Nr. 5029

Raketenartillerie der Bundeswehr 
HONEST JOHN - SERGEANT - LANCE - LARS 1

Im Waffenarsenal der Bundeswehr des Kalten Krieges spielten taktische Boden-Boden Raketen sowohl mit konventionellen Sprengköpfen als auch mit nuklearer Munition eine wichtige Rolle für die Erfüllung des deutschen Auftrages innerhalb der NATO. In den frühen Jahren wurden modernste Waffensysteme fast durchweg vom amerikanischen Bündnispartner beschafft, was sich im Bereich der Raketenartillerie der Bw in den Systemen Honest John, Sergeant und Lance widerspiegelte. Die U.S. Army besaß damals keine Mehrfachraketenwerfer und konzentrierte sich auf die Entwicklung schwerer Artillerieraketen, die im Einzelschuss verschossen wurden und vorwiegend für den atomaren Einsatz gedacht waren. So hatte die Artillerietruppe der Deutschen Bundeswehr in den Anfangsjahren ihres Bestehens keine Mehrfachraketenwerfer. Diese folgten erst durch die Entwicklung einer leistungsfähigen deutschen Flächenfeuerwaffe in Form des Mehrfachraketenwerfers LARS 1.

Anzahl Fotos und Illustrationen:
durchgehend mit 99 s/w-Fotos und 12 Farbfotos bebildert
Text - Sprache:
Komplett Deutsch
Seitenanzahl:
64



Facebook


Preis: 14.95 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

> Die Publikation in den Warenkorb legen.





Hier können Sie kostenlos den aktuellen Katalog von TANKOGRAD Publishing herunterladen.

NEUHEITEN

Publikationen suchen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich momentan noch keine Artikel.

Die Publikation in den Warenkorb legen.

Tankograd bei Facebook

> zum Facebook-Auftritt

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen.

> mehr

Autoren gesucht

Sie würden gerne als Autor im Militärfahrzeugbereich arbeiten?

> mehr